modified eCommerce Shopsoftware

modified eCommerce Shopsoftware
Jeder Shop benötigt ein leistungsstarkes Shopsystem, das sowohl dem Shopbetreiber als auch dem Kunden die Bedienung erleichtert. Eines der von

alkim media

bevorzugten Systeme ist

modified eCommerce

. Die aktuelle Version 1.05 ist sowohl für den Kunden als auch dem Betreiber eines Shops leicht und intuitiv zu bedienen und bietet darüber hinaus viele interessante Vorteile für Neugründer, aber auch für langjährige Shopbetreiber mit Erfahrung.

Bei dem Shopsystem modified eCommerce handelt es sich um eine Open Source-Software und stellt eine Weiterentwicklung des Systems

XT:Commerce

V3.04 SP2.1. dar. Es eignet sich besonders für Neugründer, die kaum Erfahrung in der Führung eines Online-Shops gesammelt haben, erleichtert aber auch bei bereits bestehenden Shops die alltägliche Arbeit. Einen Überblick über das System kann man sich im Demo-Shop auf der Entwicklerseite von modified eCommerce verschaffen. Neben den eigenen umfangreichen Funktionen bietet das System noch einen weiteren Vorteil: Viele sinnvolle Module, die ursprünglich für das System XT:Commerce V3.04 SP2.1 gedacht waren, lassen sich so anpassen, dass sie sich auch in modified eCommerce anwenden lassen.

Welche Funktionen bringt das Shopsystem mit?

Unerfahrene Shopbetreiber profitieren zunächst vom System, da sie sich um die rechtlichen Aspekte des Online-Shops kaum Gedanken mehr machen müssen. Der Abschluss der Bestellung wird automatisch korrekt abgewickelt: Die AGB und die Widerrufsbelehrung werden eingeblendet, die Lieferzeit wird angegeben und alle anderen Informationen werden dem Kunden angezeigt, ohne dass der Shopbetreiber dies selbst einstellen muss. Auch um Templates muss man sich zunächst keine Gedanken machen, denn es wird ein XHTML-valides Standardtemplate mitgeliefert.
Über eingebaute Module lässt sich der Shop bereits zu diesem Zeitpunkt modifizieren und individualisieren, eine grundlegende

Suchmaschinenoptimierung

wurde ebenfalls bereits durchgeführt. Für Neueinsteiger ins System gibt es zusätzlich ein erfahrenes Entwicklungsteam und eine freundliche Community, die bei Fragen und Problemen gerne helfen - zusätzlich zu der Hilfe durch alkim media, dessen langjährige Erfahrung ebenfalls jederzeit in Anspruch genommen werden kann. Dem Kunden wird das hochwertige Shopsystem sofort auffallen, wenn er die neue Seite betritt.
Die Thickbox stellt stilvoll die Produktbilder vor und der Kunde kann sich sofort ansehen, was der Shop zu bieten hat. Außerdem gibt es die Möglichkeit für den Kunden, sein Konto wieder zu löschen - das zeigt, dass Privatsphäre groß geschrieben wird, und erhöht das Vertrauen. Der Shopbetreiber profitiert von einer einfachen Benutzeroberfläche, außerdem wurde der modified eCommerce Shop von Sofortüberweisung.de zertifiziert und enthält aktuelle Module für die Zahlung wie PayPal oder Moneybookers. Zusätzlich dazu ist die Installation sehr einfach abzuwickeln, was einen sofortigen Einstieg ins neue Shopsystem modified eCommerce ermöglicht.

Anleitungen und Tutorials

Das Shopsystem modified eCommerce lässt keinen Nutzer im Regen stehen: Es gibt für jedes Problem eine Lösung. Zunächst steht das Anwenderhandbuch zur Verfügung, das jedem Nutzer zugänglich ist und die Antworten und Lösungen auf die häufigsten Fragen enthält. Im Zweifelsfall steht auch alkim media für die Kunden zur Verfügung, die noch offene Fragen zum Shopsystem modified eCommerce haben. Die Installation fällt dank der bebilderten Anleitung besonders leicht. Weitere Hilfe, Ideen und Anregungen zur Ausgestaltung des Shops erhält der Kunde im Wiki. Die Tutorials helfen ihm dabei, bekannte Probleme zu lösen oder individuelle Einstellungen vorzunehmen. So wird beispielsweise beschrieben, wie eine SSL-Verschlüsselung (mit SSL-Proxy) aktiviert wird, ebenso findet der Shopbetreiber dort die Anleitung für die Anpassung eines Templates für xtCommerce 3.04 SP2.1 auf das modified eCommerce-System oder die Datenbanksicherung in Windows. Die Möglichkeiten sind umfangreich und können nahezu jede Frage ohne weitere Hilfe lösen.

Zusätzliche Module für mehr Individualität

Als Weiterentwicklung von XT:Commerce V3.04 SP2.1 ist es möglich, zusätzliche Module für modified eCommerce durch einige einfache Veränderungen aus dem Repertoire des Ursprungssystems zu schöpfen. alkim media hat jedoch noch weitere entwickelt, die den Nutzern des modified eCommerce-Systems weitreichende Möglichkeiten bieten und die Benutzung angenehmer machen, sowohl für den Betreiber als auch den Kunden.
Besonders interessant für den Shopbetreiber ist die Bonitätsprüfung durch MediaFinanz, die wir anbieten. Diese ermöglicht es, bereits vor Versand der Ware die Bonität des Kunden zu überprüfen. Insbesondere bei teuren Artikeln ist dies empfehlenswert, da die Auskunft über die Bonität dem Shopbetreiber Informationen darüber geben kann, ob die Bestellung reibungsfrei ablaufen wird.
Der Kunde hingegen profitiert von den vielen anderen Angeboten von alikim media, beispielsweise mit dem

JQuery

Add2Cart Modul mit optischer Kaufbestätigung. Damit wird nur der Warenkorb aktualisiert, nicht aber die Seite des bestellten Artikels - denn das nimmt oft viel Zeit in Anspruch und sorgt für unschöne Effekte. Stattdessen kann der Kunde nun weiter einkaufen oder zur Kasse gehen, was ihm als Auswahlmöglichkeit angezeigt wird. So weiß er, dass sich sein Artikel sicher im Warenkorb befindet.
alkim media bietet darüber hinaus noch unzählige weitere interessante Module für modified eCommerce an und hilft Shopbetreibern dabei, sich in dem umfangreichen Angebot zurechtzufinden, und kann dazu beraten, welche zusätzlichen Funktionen sinnvoll sind. Auf diese Weise entsteht ein Shop, der reibungslos funktioniert und dem Kunden nicht nur durch die Produkte, sondern auch durch die hochwertige Ausarbeitung auffällt - das hinterlässt einen bleibenden positiven Eindruck.

Templates für den schnellen Start

Alkim media ist es auch möglich, Templates für modified eCommerce anzubieten. Beim Launch des neuen Shops will natürlich kein Shopbetreiber ein Standarddesign auswählen, dem man dies ansieht. Die Kunden sind schließlich durchaus in der Lage, dies zu erkennen, was keinen professionellen Eindruck hinterlässt. Sinnvoller ist es dagegen, eines der Templates zu nutzen, die alkim media ins System einpflegen kann, damit der Shopbetreiber sofort loslegen kann. Den Templates liegt jeweils ein Grundmuster zur Verfügung, das sich farblich anpassen lässt. Mit der Modern Art-Serie ist ein dunkles Design mit individuellen farbigen Akzenten entstanden, das sich mit dem Logo des Shops verknüpfen lässt und unabhängig vom Thema stilvoll und edel wirkt. Wer es lieber hell mag, sollte sich für die Old Style-Reihe entscheiden. In weiß und braun gehalten lassen sich auch dabei farbige Akzente setzen, die vom Kunden selbst gewählt werden können. Diese Serie wirkt hell, freundlich und sorgt für gute Stimmung beim Kunden. alkim media bietet zusätzlich zu diesen beiden Reihen viele andere Templates an. Diese lassen sich individualisieren, indem farbige Akzente gesetzt werden, die zum Logo des Shops passen oder das Thema unterstreichen. Das Shoplogo wird in jedes Template eingepflegt, um es einzigartig und unverwechselbar zu machen. Auf diese Weise lässt sich ein schnelles, hochwertig wirkendes Design erstellen, bis ein eigens für den Shop erstelltes Template vorliegt - viele Shopbetreiber bleiben allerdings auch beim individualisierten Template, da es Professionalität ausstrahlt und seine Wirkung auch bei den Kunden nicht verfehlt.

[<<Erstes] | [<zurück] | Artikel 4 von 4 in dieser Kategorie
Auf Google+